Forschungsfelder

Als Fraunhofer IAPT stehen wir mit unseren additiven Experten für nachhaltige Innovation im Bereich der Additiven Produktion. Dies reicht von Entwicklungen auf Prozess- und Materialebene über die Entwicklung von neuartigen Bauteildesigns sowie Systemtechnologien bis hin zur Fabrikplanung und Digitalisierung.

Unser Leistungsspektrum im Bereich der Auftragsforschung wendet sich sowohl an Wirtschaft und Industrie als auch an die Gesellschaft und bildet die vollumfängliche Prozesskette ab.

Industrie- und Dienstleistungsunternehmen jeder Größe profitieren von unserer langjährigen Erfahrung Additiver Produktionstechnologien. Für unsere Kunden entwickeln und optimieren wir Technologien, Verfahren und Produkte bis hin zur Herstellung von Prototypen und Kleinserien.

AM Design

© Fraunhofer IAPT

Die Potenziale der additiven Fertigung erschließen sich nur mit dem richtigen Bauteil-Design. Bionischer Leichtbau, Funktionsintegration, kosteneffiziente Bauteilgestaltung und die intelligente Kombination von AM (Additiven Produktionstechnologien) mit anderen Fertigungsprozessen gehören zu den Kernkompetenzen.

Mehr Informationen




 

AM Process

© Fraunhofer IAPT

Die Abteilung AM Process befasst sich mit der Neu- und Weiterentwicklung von Materialien für den gezielten Einsatz in der additiven Produktion. Unser Ziel ist die Entwicklung stabiler und reproduzierbarer Prozessparameter für pulverbett- und düsenbasierte Fertigungsprozesse. Ebenso steht die Charakterisierung Ihrer eingesetzten Materialien und Endprodukte im Fokus. Wir entwickeln für Sie maßgeschneiderte Lösungen mit hoher industrieller Relevanz in den Branchen Luft- und Raumfahrt, Automobilindustrie, Medizintechnik und Werkzeugbau.

 

AM Factory

© Fraunhofer IAPT

Die Abteilung AM Factory entwickelt maßgeschneiderte Lösungen zur gezielten Integration der Addtivien Fertigung in Ihre Produktionsprozesse. Auf diese Weise heben wir gemeinsam mit unseren Kunden die Potenziale einer industrialisierten Additiven Produktion.

Thematische Schwerpunkte bilden dabei:

  • System- und Peripherietechnologieentwicklung sowie vollumfängliche Qualitätssicherungssysteme
  • Geschäftsmodellbewertung und bauteilspezifische Auswahl von additiven Fertigungsverfahren
  • Linienintegration von additiven Verfahren in bestehende Fertigungsprozessketten
  • Additive Produktion von Großstrukturen
  • Fabrikplanung, Fabrikstruktursimulation und -optimierung  

Mehr Informationen
 

AM 4.0

© Fraunhofer IAPT

Die Industrie 4.0 ermöglicht Ihnen eine intelligente und automatisierte Auftragsabwicklung von der Angebotserstellung, über die Konstruktion und Fertigung bis zur Auslieferung.
Durch die Entwicklung und den Einsatz digitaler Werkzeuge können Ihre Prozesse entlang der gesamten additiven Wertschöpfungskette vereinfacht und effizienter gestaltet werden.