Additive Studies

Additive Studies ist ein IAPT-Service, der Benchmarks und technische Untersuchungen zu industrierelevanten Fragestellungen entlang der AM-Prozesskette liefert. In den Studien werden sowohl die technische als auch die wirtschaftliche Sichtweise berücksichtigt.

Unser innovatives Team kommt aus den unterschiedlichsten Bereichen der Industrie und Wirtschaft: von Maschinenbauingenieuren, Informatikern, Ärzten und Technikern bis hin zu Betriebswirten. Dieses Team erstellt unabhängige und praxisnahe Studienergebnisse.

Zur Finanzierung der Studien wird der Gedanke des Crowdfundings verwendet. Auf diese Weise können die Gesamtkosten in kleine Beiträge pro Unternehmen aufgeteilt werden.

Wenn Sie selbst eine Studie in Auftrag geben möchten oder wenn Sie Zugang zu einer der folgenden Studien erhalten möchten, zögern Sie bitte nicht, Christian Franke zu kontaktieren.

 

 

Surface Finish Study

Hinsichtlich der Oberflächenrauheit erfüllen additiv gefertigte Metallbauteile oft nicht die Kundenanforderungen hinsichtlich der Oberflächengüte, was eine Nachbearbeitung erforderlich macht. Diese Benchmark-Studie zeigt den Einfluss verschiedener Oberflächenveredelungsverfahren auf 3D-gedruckte Metallbauteile. Das Ergebnis: ein objektiver Vergleich der Leistung verschiedener Post-Processing Verfahren.

 

 

Additive Monitoring Study

Die Qualitätssicherung ist ein zentrales Hemmnis für die flächendeckende Etablierung additiver Fertigungstechnologien. Daher führt das Fraunhofer IAPT eine Studie zum Vergleich mehrerer kommerziell verfügbarer In-Prozess Monitoring Systeme für L-PBF Anlagen durch.

 

 

Additive Fatigue Study

3D-gedruckte Metallbauteile erfüllen oft nicht die Anforderungen an die Oberflächenqualität, insbesondere in Bezug auf die Oberflächenrauheit. Daher ist es oft notwendig, die Werkstücke in dieser Hinsicht zu veredeln. Daher führt das IAPT eine Benchmark-Studie durch, um den Einfluss verschiedener Nachbearbeitungsverfahren auf additiv gefertigte Metallbauteile in Bezug auf Fatigue- und Zugfestigkeitseigenschaften zu bewerten.

 

Maßgeschneiderte Studien

Neben öffentlichen Studien bieten wir auch die Erstellung von Studien zu kundenspezifischen AM-Themen an. Wenn Sie Unterstützung bei der Evaluation einer AM-Fragestellung benötigen, wenden Sie sich bitte an Christian Franke, um das Konzept einer auf Ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnittenen Studie zu erstellen.

 

Additive Maritime Study

Diese Studie zur Bewertung des Bedarfs an additiven Fertigungsverfahren in der maritimen Branche in der Metropolregion Hamburg wurde im Auftrag des Maritimen Clusters Norddeutschland erstellt.